Von Krieg und Frieden

I am Iron Man

Vom 23.02. – 28.02.2020 im IG BCE-Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst
Seminar-Nr: HV-003-515601-20

● Geschichte der Rüstungsindustrie in Deutschland sowie deren Umgang in der Öffentlichkeit

● Grundlagen von Rüstungsexporten 

● Moralische Standpunkte kennen und vergleichen  

● Einordnen der deutschen Rüstungsindustrie in nationale, europäische und internationale Gruppierungen

● Standpunkte der Gewerkschaften im Deutschen Gewerkschaftsbund

● Interessenskonflikt zwischen Mitliedervertretung und friedlichen Werten

Deutschland ist weltweit der viertgrößte Waffenexporteur. Doch warum ist das so? 

In diesem Seminar wollen wir den Gründen hierzu auf die Spur kommen und das Geflecht internationaler Rüstungsgeschäfte entwirren. Hierbei beginnen wir in der Vergangenheit und überlegen uns, ob wir in Zukunft ohne dieses Geschäft leben wollen. 

Zielgruppe: Junge interessierte Mitglieder und Arbeitnehmer*innen, Mitglieder in Jugendgremien auf Bezirks-, Landesbezirks-, und Bundesebene

Freistellung: Bildungsurlaub/-freistellung möglich

Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt über deinen zuständigen Bezirk!
Dir entstehen keinerlei Kosten, das Seminar ist für IG BCE Mitglieder kostenlos.

Nach oben