Vom Wut- zum Mutbürger!

Empört euch!

Vom 20.10. – 25.10.2019 im IG BCE-Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst
Seminar-Nr: HV-003-280501-19

• Zivilgesellschaftlicher Protest: was motiviert wen wozu?
• Voraussetzungen von Bürgermobilisierungen
• Eine App für Wutbürger als Demokratieinstrument?
• Parlamentarismus und direkte Demokratie
• Anforderungen an veränderungsfähige Zivilgesellschaften

Welche Zukunft hat die Entwicklung von Infrastrukturen in Deutschland?
Angesichts der Debatten und Auseinandersetzungen über Großprojekte wie
Stuttgart 21 oder den Berliner Flughafen könnte man mit Recht fragen, ob
Großprojekte nicht von vornherein zum Scheitern verurteilt sind. Aber sind die
vielen, die demonstrieren und aufbegehren, nur emotional aufgeladene und
irrationale Menschen, die Sachargumenten nicht zugänglich und
verhandlungsunfähig sind?


junge, interessierte Mitglieder und

Zielgruppe: Einsteiger*innen in aktive Gewerkschaftsarbeit, politisch interessierte
Arbeitnehmer*innen, Studierende und Vertrauensleute

Freistellung: Bildungsurlaub/-freistellung möglich

Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt über deinen zuständigen Bezirk!
Dir entstehen keinerlei Kosten, das Seminar ist für IG BCE Mitglieder kostenlos.

Online Seminaranmeldung

Nach oben