Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst

Orientierungshilfen: Was ist für mich das Richtige?

Orientierungshilfen durch den Qualifizierungsdschungel

Pfade durch den Qualifizierungsdschungel

Überblick zu den Angeboten der BR-Akademie Programm für Aktive in der IG BCE in Kagel 2018 Selbsteinschätzungshilfe zum Kompetenzmodell
 "Referierende in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit" Das Arbeitsrechts-Quiz für Betriebsräte Der Kompetenz-Fragebogen für Betriebsräte Mit einem Klick kommst du hier zu einem schnellen Überblick über die Angebote speziell für Freigestellte, Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter/innen.
Mit maximal vier Klicks findest du ein für dich passendes Seminar.
Du bist engagierte/r Gewerkschafter/in und möchtest dein Engagement erweitern oder professionalisieren. Um dir den Überblick zu erleichtern haben wir die Angebote, die du nach Bildungsurlaub in Kagel wahrnehmen kannst übersichtlich strukturiert: Mit maximal drei Klicks findest du ein für dich passendes Seminar. Orientierungshilfe Referierendenkompetenz:
Auf der Grundlage des Kompetenzmodells "Referent/innen in der IG BCE" haben wir einen kleinen Online-Fragebogen entwickelt. Wenn du dich durch alle 64 Fragen klickst bekommst du eine ausführliche Rückmeldung zu deinen Stärken und Schwachstellen aus Sicht der IG BCE.
Fit im Arbeitsrecht? Hier stellen wir dir Fragen aus den Themenbereichen der Betriebsräte-Rechtsseminare. Du Antwortest wie bei "Wer wird Millionär" durch einen Klick auf A, B, C oder D. Wenn du alle Fragen durchstehst bekommst du am Ende eine Rückmeldung zum Gesamtergebnis und dazu, in welchen Themen du besonders fit bist oder Update-Bedarf hast. Nur wer weiß, welche persönlichen Stärken für das Gremium hilfreich sein können und an welchen Schwachstellen Qualifizierung sinnvoll sein könnte, kann sich in der Betriebsratsrolle gezielt weiterentwickeln.
Wir leiten dich hier durch einen kleinen Fragebogen und geben auf dieser Grundlage Rückmeldung.
Dabei handelt es sich um eine automatische Auswertung - das heißt, es ist anonym, kann daher aber nicht die Gegebenheiten im Betrieb und die Arbeitsteilung im Gremium einbeziehen.

Online-Bildungsberatung für Betriebsräte

Foto: 

BZ-Kagel

Da die Anforderungen an Interessenvertreter immer mehr bzw. spezialisierter werden ist es für das einzelne Betriebsratsmitglied natürlich auch immer schwieriger zu wissen, wo seine / ihre Stärken und Schwachstellen als Betriebsrat liegen. Nur wer weiß, welche persönlichen Stärken für das Gremium hilfreich sein können und an welchen Schwachstellen Qualifizierung sinnvoll sein könnte, kann sich in der Betriebsratsrolle gezielt weiterentwickeln.  weiter

Der Kompetenzfragebogen für Betriebsräte

Bitte bei allen Fragen die für dich zutreffende Antwortalternative im Auswahlfeld hinter der Frage anklicken. Fehlende Antworten werden programmtechnisch bedingt als "kann ich nicht" interpretiert und verzerren daher die Empfehlungen.  weiter

Interpretationshilfen zur Selbsteinschätzung

Wichtig: Nur die einzelnen Aufgaben im letzten Teil des Fragebogens beziehen sich ausschließlich auf die Betriebsratsarbeit. Für die Selbsteinschätzung der Kompetenzen ist es meistens egal, in welchen Bereichen sie entwickelt oder eingesetzt werden: Organisationstalent oder Konfliktfähigkeit, die ich (bisher) zwar nicht im Betriebsrat, aber in einer Partei oder einem Verein gelernt habe und dort auch anwende, steht als Kompetenz natürlich prinzipiell auch im Betriebsrat zur Verfügung.  weiter

Nach oben