Fit für das Handeln

2. Aktiv in der IG BCE

Diese Bildungsangebote richten sich an alle interessierten Kolleginnen und Kollegen, die sich in Politik und Gesellschaft einmischen wollen. Fit machen für das Handeln als Interessenvertreter ist das erklärte Ziel einer breiten Palette von Bildungsveranstaltungen. Unsere Interessen und Werte finden ihren Weg in die politischen Entscheidungen nur, wenn wir uns engagieren. Wer aber mitgestalten will braucht Handwerkszeug. Eine Reihe neuer Seminare und Workshops beschäftigen sich daher mit aktuellen Themen und Entwicklungen in Politik und Gesellschaft. Wir bieten Wissen, Information und Orientierung in einer immer komplexer und undurchsichtiger werdenden Welt.

BZ Kagel

Aufmerksam

Für die Grundlagenseminare gilt ebenso wie für die Angebote mit vertiefenden oder aufgabenspezifischen Inhalten: Wir greifen aktuelle Fragestellungen auf, analysieren Trends, stellen Gesetzmäßigkeiten infrage und liefern Hintergründe, die helfen, zielsicher durch den Dschungel komplexer Themen zu navigieren.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Thema Gute Arbeit. Die entsprechend gekennzeichneten Seminare befassen sich in besonderer Weise mit dem Gestaltungsanspruch für eine gerechte und demokratische Arbeitswelt.

Neu sind einige „Formate“: Themenwochen informieren über Gesundheit oder Alterssicherung und eher ungewöhnliche Seminartitel verraten erst auf den zweiten Blick, dass die Inhalte doch einiges mit „Arbeit“ und „Politik“ zu tun haben. Denn wie immer bleiben wir unserem Anspruch treu, politische Bildungsarbeit zu machen, die mehr als Fakten liefert.

Nach oben