Berlin erleben

Berlins Museen

Will man alle Museen Berlins besuchen, muss man mehr als ein Wochenende einplanen. Kaum eine andere Stadt hat so viele Museen und ständige Ausstellungen wie Berlin.

Gleich mehrere Museen findet man auf der Museumsinsel in Berlins Mitte. 1841 wurde die von Spree und Kupfergraben umflossene Museumsinsel per Königsdekret zu einem „der Kunst und der Altertumswissenschaft geweihten Bezirk“ bestimmt. Dort befinden sich heute unter anderem das Alte Museum am Lustgarten, das Neue Museum, die alte Natinalgalerie und das Pergamonmuseum.

Seit 1999 gehört die Museumsinsel zum Unesco-Weltkulturerbe. Auch außerhalb der Museumsinsel zeigt sich dem Museumsliebhaber ein Vielzahl von themenbezogenen Museen.

Mit über 30 Millionen Objekten und dem weltweit höchsten Dinosaurierskelett ist das Naturkundemuseum eines der bedeutendsten Naturkundemuseen der Welt.

Übrigens veranstaltet Berlin als einzigste Stadt in Deutschland zweimal jährlich die Lange Nacht der Museen. Die nächste findet am 16.03.2013 statt.

Nach oben